Aromaölmassage

Was ist eine Aromaölmassage?

Die Aromaölmassage gehört zu den sanfteren Massagen. Das zentrale Element bei der Aroma-Massage sind die verwendeten ätherischen Ole.

Die Öle werden tief in die Haut einmassiert und dabei werden vor allem das Nerven-, Blut- und Lymphsystem stimuliert. Je nachdem welches ätherische Öl eingesetzt wird, verändert sich die Wirkung.

Wir bei Greenioka setzen nur 100% naturreine ätherische Öle ein. Bei uns kannst du zwischen diesen 3 Ölen auswählen:

  • Lavendel: Das Lavendel-Öl besitzt neben dem angenehmen Geruch eine stark heilende Wirkung. Das Öl wirkt beruhigend und fördert den Stressabbau.
  • Pfefferminze: Pfefferminz-Öl ist aufgrund der erfischenden Wirkungen die perfekte Wahl wenn die Konzentration gestärkt werden soll und klare Gedanken benötigt werden. Das Minzöl hilft auch bei Kopfschmerzen.
  • Teebaum: Das Teebaum-Öl gilt als Alleskönner. Insbesondere bei Erkältungskrankheiten sowie bei Hautunreinheiten wird das Öl verwendet.

Wann ist die Aromaölmassage richtig für dich?

  • Wenn du der Haut was gutes tun möchtest
  • Bei Kopfschmerzen
  • Falls du viel Stress hast

Einstufung der Massage

Entspannung
Langfristige Wirkung
Massagedruck